News

NEUIGKEITEN BEI CARAmobil UND RUND UM'S CAMPEN


Auswintern leicht gemacht

Wenn im Frühling die ersten Sonnenstrahlen wärmen, wird es Zeit in die neue Camping-Saison zu starten. Doch bevor es wirklich los gehen kann, stehen noch eine Reihe von Arbeiten und Kontrollen auf dem Programm. Damit Sie nichts vergessen, hat der ÖCC eine Liste der wichtigsten Aufgaben zusammengestellt, die wir hier für Sie zusammenfassen:

  • Fahrzeug (inkl. Dach!) reinigen. Dabei sollten Sie speziell auf eventuelle Schäden (die zum Durchsickern ins Fahrzeuginnere führen könnten) im Aufbau achten. Unter anderem kann starke Sonneneinstrahlung den Lack rissig gemacht haben.

  • Auch innen muss gründlich gereinigt werden. Achtung auf dunkle und feuchte Flecken, sowie bei Schimmelgeruch. Dies deutet auf eine undichte Stelle hin und stellt auch eine Gesundheitsgefahr dar.

  • Gummidichtungen auf Dichtheit überprüfen und mit geeigneten silikonhaltigen Gummipflegemitteln geschmeidig machen.
  • Den nächsten §57a-Termin wahrnehmen.

  • Gasanlage gem. ÖNORM G 107 durch einen Fachbetrieb überprüfen lassen.  Gasschläuche, Ventile und Regler müssen alle zehn Jahre ausgetauscht werden.

  • Ist eine Feuchtigkeitsprüfung fällig?

  • Pollen- bzw. Innenraumfilter (jährlich) erneuern und die Klimaanlage prüfen lassen (alle 2 bis 3 Jahre).

  • Batterie anklemmen, Spannung überprüfen und eventuell laden.

  • Elektrische Anlagen innen und außen checken und besonders die Licht-Anlagen wie Blinker, Bremslicht, Standlicht kontrollieren.

  • Bei Wohnwagen Freigängigkeit der Auflaufbremse und der Seilzüge testen.

  • Reifenprofil kontrollieren, Luftdruck messen und ev. korrigieren. Dabei auch auf Schäden wie zum Beispiel Risse achten.

  • Füllung der Gasflaschen kontrollieren! Den Inhalt einer Gasflasche kann man am Einfachsten durch Wiegen feststellen. Das Leergewicht (Tara) ist am Griff eingeprägt. Gasanlage wieder an die Gasflasche anschließen und Funktion aller Gasverbraucher wie Kocher, Heizung und Warmwasserboiler checken.

  • Bei Wohnmobilen Motoröl, Frostschutz im Kühler und der Scheibenwaschanlage kontrollieren.
  • Wurde im Camper die Schutzmethode mit Frostschutzmittel angewandt, das Gemisch in einem entsprechenden Gefäß zur Wiederverwendung auffangen. Reinigung bzw. Spülung der gesamten Anlage mit geeigneten Mitteln (siehe jeweilige Gebrauchsanweisung). Anschließend alle Ventile öffnen und Anlage inkl. Boiler entleeren.

  • Sanitärbereich kontrollieren. Für die Reinigung der Toilette keine Mittel mit Essigessenzen verwenden, diese zerstören die Dichtungen. Die Funktion und Dichtheit der Kassette überprüfen und Rückstände oder schadhafte Dichtungen entfernen.

Wenn alle Kontrollen und Funktionstests erfolgreich waren und Ihr Reisemobil wieder in neuem Glanz erstrahlt, kann Sie schon nichts mehr aufhalten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und eine unfallfreie Saison!


TOP CAMPING AUSTRIA



Mit TOP CAMPING AUSTRIA genießt man 15 exklusive Camping-Oasen in ganz Österreich! In Salzburg und Kärnten zum Beispiel ist jetzt schon alles auf Frühling und Sommer eingestellt. Die neue Saison verspricht einige interessante Neuerungen bei  www.topcamping.at. Wir sind gespannt und können einen Besuch nur empfehlen!



Die schönsten Plätze auf mein.Platz



Wo kann man die schönsten Camping- und Stellplätze Europas entdecken? -> Das Stellplatz- und Campingportal "
mein.Platz" bietet eine exklusive Auswahl von Plätzen in Deutschland und derzeit sieben weiteren europäischen Ländern (Österreich, Italien, Niederlande, Norwegen, Portugal, Schweden, Slowenien). Empfohlen für die perfekte Planung eines tollen Roadtrips im WEINSBERG!



Deutscher Fairness-Preis 2018 für WEINSBERG!


Schon zum zweiten Mal darf sich WEINSBERG über diesen tollen Preis von n-tv und dem "Deutschen Institut für Service-Qualität" freuen. 50.000 Kundenmeinungen wurden dabei ausgewertet. Schwerpunkte: Faire Preise, zuverlässige Produkte und starker Service. Vielen Dank an alle Teilnehmer!


Details finden Sie hier!



Das war der caravan SALON AUSTRIA 2018


Von Jahr zu Jahr steigen die Besucherzahlen - der Camping-Boom scheint ungebrochen. Nicht zu unrecht, findet hier doch jeder Reisende sein gewünschtes Ziel. Herzlichen Dank für Ihr Interesse, für Ihren Besuch und für die vielen detaillierten und konstruktiven Gespräche. Ihr Feedback ist essentiell! 


Ein besonderes "merci" auch an all unsere Partner, mit denen wir Ihr Reisemobil zum gänzlich individuellen Endprodukt gestalten können. Klicken Sie sich durch ein paar Eindrücke des Messegeschehens.


Höhere NoVA bei Reisemobilen  ab 01. September 2019

jetzt noch Geld sparen

Ab 1.9.2019 werden die Verbrauchswerte aller neu zugelassenen Reisemobile anhand eines neuen Abgastests ermittelt. Der WLTP-Zyklus löst dabei den alten Fahrzyklus NEFZ ab und soll realitätsnähere Verbrauchsangaben liefern. Das bedeutet, dass die Verbrauchsangaben inklusive CO2-Werte ab 1.9.2019 deutlich höher ausfallen, ohne dass sich beim tatsächlichen Verbrauch etwas ändert, sondern rein aufgrund der neuen Parameter.

Durch den realitätsnäheren WLTP-Testzyklus werden die Norm-CO2-Emissionen um rund 20 Prozent steigen, was sich auf die NoVA auswirken wird.
In Kurzfassung: Neue Reisemobile werden ab Anfang September 2019 einen deutlichen Preisanstieg haben!
Der ÖCHV möchte die Kaufinteressenten warnen und empfiehlt daher die geplante Neuwagenbestellung zeitnah zu tätigen und nicht noch um ein Jahr hinauszuschieben – Die Lieferzeit auf neue Reisemobile beträgt derzeit aufgrund des europaweiten anhaltenden Campingsbooms zwischen 6 bis 12 Monate!

ÖCHV Expertentipp: Umgehen Sie die NoVA-Erhöhung indem Sie Ihre Bestellung jetzt tätigen.



VORSICHT, FLUCHTGEFAHR!

Ein interessanter und kurzweiliger Bericht über den VW-basierten Easy Camper T6. Hier finden Sie die ganze Geschichte.

Download
Easy Camper T6_Kurzbericht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB


Das sagt der profi

Eine elektrische Schiebetür zum Kastenwagen verspricht mehr Komfort. Was genau sind die Vor- und Nachteile dieser Zubehörentwicklung aus dem Hause Pössl bzw. Globecar? Dies ist ein Produkttest von revolution4five. Weitere Testdetails unter http://www.revolution4five.de/elschietue/ Dieses Video ist in Kooperation mit Pössl entstanden.



!!!    NEU    !!!         CELEBRATION "LIGHT" von CLEVER         !!!    NEU    !!!

Der Celebration "light" hat alles, was ein Kastenwagen braucht - ohne Schnick-Schnack!

Das bewusst einfach gehaltene Fahrzeug um   EUR 39.990,-  ist in der
beschriebenen Konfiguration mit drei Zusatzoptionen erhältlich. 

Geplanter Produktionsstart:  September/Oktober 2018!

Download
CLEVERvan Celebration Light.pdf
Adobe Acrobat Dokument 882.9 KB


DAs KONZEPT DES MINI-MAXI-MOBILS GEHT VOLL AUF

 

 

 

Schon gelesen? 
Das renommierte Magazin "REISEMOBIL INTERNATIONAL" spricht Knaus-Weinsberg eine Gratulation zur unter'm Strich erfolgreichen Präsentation der "eierlegenden Wollmilchsau" - im Sinne von: vier bequeme Schlafplätze auf nur sechs Metern Außenlänge zu einem vernünftigen Preis, mit durchdachten Details und sinnvollem Grundriss - aus.

Testbericht Weinsberg CARABUS 601 MQH

 


seil oder nicht seil?

Wir sind beim Rameder-Blog auf eine Story über ein praktisches Ding, das unauffällig seine Arbeit tut gestoßen – das Abreißseil oder auch Sicherungsseil für Anhänger. Die Transportprofis haben sich angesehen, wie die Richtlinien dazu bei unseren europäischen Nachbarn sind. Das Fazit: Je besser befestigt, desto sicherer. Die Sicherungsschelle z.B.: von Rameder ist eine optimale, weil stabile Nachrüstmöglichkeit zur Sicherung des Abreißseils am Fahrzeug - speziell für starre Anhängerkupplungen, da diese oft nicht über eine Befestigungsöse für das Abreißseil verfügen.

 

 

Sicherungsschelle für Abreißseil

Die Sicherungsschelle mit Öse wird auf die Anhängerzugvorrichtung des Zugfahrzeuges montiert. 
  • Halterung für Abreißseil zur Befestigung am Kugelhals
  • das Abreißseil kann einfach angeschlossen werden. 
  • das Abreißseil kann sich nicht selbständig aus dem Halter lösen
  • geeignet für Anhänger, Trailer, Wohnwagen
Über CARAmobil bestellbar schon um EUR 11,95!

CARAVAN SALON AUSTRIA 2017

 Vielen Dank für Ihr Interesse!



Interessiert? Rufen Sie uns unter Tel.: 43/2235/43 800 an oder senden Sie uns ein E-Mail an office@caramobil.at.